Worauf Sie sich bei der NaturErlebnisSchule verlassen können

Erleben und erkennen:

A: „Es war ein super Teamerlebnis!“

B: „Und, was hat es gebracht, was habt Ihr gelernt?“

A: „Hm, weiß auch nicht – aber es war schön…“

Solche oder ähnliche Dialoge als Rückbetrachtung auf unsere Outdoor-Seminare wären für uns nur bedingt ein Lob. Dass Freude aufkommt freut uns selbstverständlich auch – und das garantieren wir sogar! Jedoch versuchen wir unsere Programme stets so aufzubauen, dass neben der Freude am Tun auch Erkenntnisse über die eigene Person, die anderen Teammitglieder und die Natur passieren können.

Wir kreieren Programme, die auf die Zielsetzungen unserer Kunden zugeschnitten sind. Wir bereiten den Menschen ein Lernfeld und begleiten die Lernerfahrungen durch Moderation, Feedback und Reflektion. Wir sorgen dafür, dass die Outdoor-Erlebnisse als Impuls für Veränderungen im Lebens- oder Berufsalltag genutzt werden können und nicht bald als nette Erfahrung verblassen.

 

Naturschutz und Natur-Nutz:

Egal um welche Zielsetzung es sich bei unseren Programmen handelt, immer steht der Schutz der Natur im Vordergrund. Dabei ist uns bewusst, dass jede Veranstaltung mit einer Gruppe in der Natur die Flora und Fauna irritiert bzw. ein Eingriff in natürliche Abläufe darstellt. Unsere Haltung hierzu ist jedoch, dass eine Sensibilisierung für die Schönheit der Natur und das Erkennen von ökologischen Wirkzusammenhängen nur durch eine erlebte Konfrontation mit den Naturereignissen erfolgen kann. Naturschutzbewusstsein kann nur entstehen, wenn man mit der Natur auf Tuchfühlung gegangen ist, sie sinnesintensiv wahrgenommen hat und eine dankbare Ehrfurcht und Leidenschaft entstanden ist.

So versuchen wir die Teilnehmer all unsere Programme – ganz gleich, ob es sich um ein Outdoortraining zur Teamentwicklung oder ein natursportliches Event handelt- für  die ökologischen Bedingungen ihres Naturaufenthaltes zu interessieren.

Ja, wir nutzen die Natur – aber wir legen höchsten Wert darauf, dass die Natur auch einen Nutzen von uns hat, indem wir sie vertreten und für sie einstehen.

Unsere Ökophilosophie fußt auf der Schutzidee der Biosphärenreservate, wonach Ökonomie, Ökologie und Soziales in Einklang zu bringen sind.

 

fragen.png